Schnelle Kartoffelsuppe

Ein Topf, eine Suppe, sechs Geschmäcker und sooo lecker!

Gerade jetzt in der herbstlichen Vata – Zeit eine Kartoffelsuppe, die in unserem Bauch ein wohlig warmes Gefühl entstehen lässt.
Dieses Rezept stammt aus Volkers Buch “Meine Ayurveda-Familienküche”

AutorAstrid SchoepplenbergKategorieSchwierigkeit Anfänger

Portionen1 Serving
Vorbereitungszeit10 MinutenKochzeit20 MinutenGesamtzeit30 Minuten

 Zwiebel - Eigenschaft: scharf
 750 g Kartoffeln - Eigenschaft: süß, zusammenziehend
 1 Msp Safran - Eigenschaft: sauer, zusammenziehend
 1 EL Ghee - Eigenschaft: süß
 1 EL Kurkuma - Eigenschaft: bitter, scharf
 1 l selbstgemachte Gemüsebrühe - Eigenschaft: süß, zusammenziehend, scharf
 200 ml Sojasahne - Eigenschaft: süß
 1 TL Salz - Eigenschaft: salzig
  TL Pfeffer - Eigenschaft: scharf
 1 Bund Dill - Eigenschaft: süß, scharf / alternativ geröstete Kürbiskerne

2

Zwiebel schälen und fein würfeln.
Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3

Safran in 3 EL lauwarmen Wasser anrühren.

4

Ghee in einem Topf erhitzen, Kurkuma und Zwiebeln darin glasig dünsten.
Kartoffeln zugeben und kurz andünsten.

5

Gemüsebrühe zugießen, alles kurz aufkochen und die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.

6

Topf vom Herd nehmen. Sojasahne, Safran, Salz und Pfeffer zugeben und die Suppe mit einem Stabmixer cremig pürieren.

7

Dill waschen und fein hacken. Je nach Bedarf damit die Suppe bestreuen und servieren.

Zutaten

 Zwiebel - Eigenschaft: scharf
 750 g Kartoffeln - Eigenschaft: süß, zusammenziehend
 1 Msp Safran - Eigenschaft: sauer, zusammenziehend
 1 EL Ghee - Eigenschaft: süß
 1 EL Kurkuma - Eigenschaft: bitter, scharf
 1 l selbstgemachte Gemüsebrühe - Eigenschaft: süß, zusammenziehend, scharf
 200 ml Sojasahne - Eigenschaft: süß
 1 TL Salz - Eigenschaft: salzig
  TL Pfeffer - Eigenschaft: scharf
 1 Bund Dill - Eigenschaft: süß, scharf / alternativ geröstete Kürbiskerne

Zubereitung

2

Zwiebel schälen und fein würfeln.
Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3

Safran in 3 EL lauwarmen Wasser anrühren.

4

Ghee in einem Topf erhitzen, Kurkuma und Zwiebeln darin glasig dünsten.
Kartoffeln zugeben und kurz andünsten.

5

Gemüsebrühe zugießen, alles kurz aufkochen und die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.

6

Topf vom Herd nehmen. Sojasahne, Safran, Salz und Pfeffer zugeben und die Suppe mit einem Stabmixer cremig pürieren.

7

Dill waschen und fein hacken. Je nach Bedarf damit die Suppe bestreuen und servieren.

Schnelle Kartoffelsuppe
Tags from the story
More from Astrid Schoepplenberg

Ich bin glücklich deine Internetseite gefunden zu haben – Mit Ayurveda Diabetes geheilt!

Diese bewegende Mail hat mich gestern von Steffi erreicht, sie ist mit...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.