Chicorée mit Ziegenfeta und Granatapfelkernen

Heute mal ein Rezept aus Volkers Ayurveda Koch-und Ernährungscoachausbildung in Lorsch.
Dort wurde jetzt zum 2. Mal fleißig gelernt und gekocht.
Dieses Rezept hat sich Christoph Metz zum Thema “Kapha” überlegt. Viel Spaß beim Nachkochen

AutorAstrid SchoepplenbergKategorieSchwierigkeit Anfänger

Portionen1 Serving
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit20 MinutenGesamtzeit35 Minuten

 4 Chicorée
 1 Paket Ziegenfeta
 1 Granatapfel
 4 EL Olivenöl
 Kreuzkümmel
 Salz
 Mildes Curry Volker Mehl by Rimoco
 2 EL Waldhonig

1

Chicorée waschen und vierteln.

2

Backblech mit Backpapier auslegen, Chicorée darauf verteilen.

3

Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, salz und mildem Curry von Volker Mehl über die Chicoréestücke verteilen.
Ziegenfeta zerbröseln und ebenfalls auf dem Chicorée verteilen.
Gut mit Olivenöl übergießen.
Bei 200°C Umluft im Ofen backen

4

Nach dem der Chicorée etwas abgekühlt ist mit Waldhonig und Granatapfelkernen verfeinern. Guten Appetit!

Zutaten

 4 Chicorée
 1 Paket Ziegenfeta
 1 Granatapfel
 4 EL Olivenöl
 Kreuzkümmel
 Salz
 Mildes Curry Volker Mehl by Rimoco
 2 EL Waldhonig

Zubereitung

1

Chicorée waschen und vierteln.

2

Backblech mit Backpapier auslegen, Chicorée darauf verteilen.

3

Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, salz und mildem Curry von Volker Mehl über die Chicoréestücke verteilen.
Ziegenfeta zerbröseln und ebenfalls auf dem Chicorée verteilen.
Gut mit Olivenöl übergießen.
Bei 200°C Umluft im Ofen backen

4

Nach dem der Chicorée etwas abgekühlt ist mit Waldhonig und Granatapfelkernen verfeinern. Guten Appetit!

Chicorée mit Ziegenfeta und Granatapfelkernen

Foto: Christoph Metz

More from Astrid Schoepplenberg

Tom-Kha-Gai-Kokossuppe

Tom-Kha-Gai-Kokossuppe ist eine wahre Soufood Suppe:
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.