Rosenkohl, ein leckeres und gesundes Wintergemüse

Foto: Astrid Schoepplenberg

Rosenkohl, ein leckeres und gesundes Wintergemüse…aber leider nicht jedermanns Geschmack…

Rosenkohl sollte man immer möglichst frisch zubereiten, sonst gehen seine gesunden Inhaltsstoffe verloren.
Er hält sich im  Kühlschrank  drei bis vier Tage.
Das besondere an Rosenkohl ist, dass Vitamin C erst durch das Erhitzen freigesetzt wird., allerdings zerstört eine zu lange Kochzeit dieses auch wieder.
Rosenkohl enthält außerdem viel von den Vitaminen K und E sowie Folsäure, Kalium, Kalzium und Eisen.

Rosenkohl hat zusätzlich auch noch ganz gesundheitsfördernde Effekte.

Rosenkohl kann Krebserkrankungen, vor allem im Verdauungsbereich, verzögern oder sogar verhindern.  Chlorophyll und Selen verleihen ihm eine doppelt so hohe krebshemmende Wirkung wie anderen Kohlarten. Menschen mit erhöhtem Krebsrisiko wird daher empfohlen, viel Rosenkohl zu essen. Auch während einer Chemotherapie ist das sinnvoll.

Die Senfölglycoside des Rosenkohls helfen, zu hohe Cholesterin- und Blutzucker-Werte langfristig zu senken. Außerdem fördern die grünen Röschen durch ihren hohen Gehalt an Folsäure, Vitamin B6 und Eisen die Bildung roter Blutkörperchen.

Rosenkohl ist reich an Zink und Vitamin C und hilft uns Keime und Krankheitserreger abzuwehren.
Zusätzlich sorgen beide a für gesunde Haut, schönes und gesundes Haar sowie straffes Bindegewebe.

Der hohen Vitamin-B-Gehalt des Rosenkohls eignet sich zur Stressbewältigung und für stabile Nerven, hilft gegen  Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Rosenkohl enthält viel Kalium, das den Körper entwässert und so das ganze Herz-Kreislauf-System entlastet.

Die ayurvedischen Eigenschaften des Rosenkohls sind trocken und kühl und damit er keine Verdauungsprobleme macht kann man Kümmelsorten und natürlich Asafoetida als Gewürze bei der Zubereitung verwenden

Zu diesem Thema habe ich heute mal Volkers Rezept:

Lauwarmes herbstliches Gemüse von Rosenkohl und Wirsing mit Mandel-Zimt-Pflaumen

eingestellt. Viel Spaß beim Nachkochen und vielleicht ist es ja auch eine Idee für Weihnachtsessen!

Alles Liebe
Astrid

More from Astrid Schoepplenberg

Tom-Kha-Gai-Kokossuppe

Tom-Kha-Gai-Kokossuppe ist eine wahre Soufood Suppe:
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.