Kohlrabi gefüllt mit Perlgraupen, Rosinen und süßen Schalotten – Herzhaftes im kalten Winter

Wenn es draußen so richtig kalt ist, brauchen wir leckere Gerichte, damit Körper, Geist und Seele bei Laune bleiben. Gefüllter Kohlrabi aus dem Kochbuch von Volker Mehl “Back to the Wurzeln”

AutorAstrid SchoepplenbergKategorieSchwierigkeit Anfänger

Portionen1 Serving
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit1 Stunde 15 MinutenGesamtzeit1 Stunde 30 Minuten

 80 g Perlgraupen
 200 ml heiße Gemüsebrühe
 3 Schalotten
 3 EL Olivenöl
 50 g Rosinen
 200 ml Apfelsaft
 4 Kohlrabi
 2 l Wasser, leicht gesalzen
 ½ TL Kurkuma
 1 Bund Petersilie
 100 g Ziegenfrischkäse
 Salz & Pfeffer zum Abschmecken

1

Perlgraupen mit der heißen Gemüsebrühe übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2

Schalotten abziehen, in feine Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Rosinen hinzugeben, mit Apfelsaft aufgießen, kurz aufkochen.
Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten weiter offen köcheln lassen. Solange bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

3

Kohlrabi schälen, jeweils oben den Deckel abschneiden und die Knolle aushöhlen.
Das Fruchtfleisch grob hacken.

4

Das Wasser aufkochen und die ausgehöhlten Kohlrabi in das Wasser legen, die 8 - 10 Minuten bissfest kochen. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken.

5

Inzwischen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Kohlrabifruchtfleisch unter Zugabe von Kurkuma ca. 5 Minuten anschwitzen.
Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

6

Petersilie grob hacken. In einer Schüssel das Fruchtfleisch, die Petersilie, den Frischkäse, Perlgraupen, Schalotten und Rosinen gut vermischen, mit salz und Pfeffer abschmecken.

7

Die Mischung in die Kohlrabi füllen, die in eine Auflaufform setzen und im Ofen ca. 20 Minuten lang backen.
Guten Appetit!

Zutaten

 80 g Perlgraupen
 200 ml heiße Gemüsebrühe
 3 Schalotten
 3 EL Olivenöl
 50 g Rosinen
 200 ml Apfelsaft
 4 Kohlrabi
 2 l Wasser, leicht gesalzen
 ½ TL Kurkuma
 1 Bund Petersilie
 100 g Ziegenfrischkäse
 Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

1

Perlgraupen mit der heißen Gemüsebrühe übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2

Schalotten abziehen, in feine Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Rosinen hinzugeben, mit Apfelsaft aufgießen, kurz aufkochen.
Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten weiter offen köcheln lassen. Solange bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

3

Kohlrabi schälen, jeweils oben den Deckel abschneiden und die Knolle aushöhlen.
Das Fruchtfleisch grob hacken.

4

Das Wasser aufkochen und die ausgehöhlten Kohlrabi in das Wasser legen, die 8 - 10 Minuten bissfest kochen. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken.

5

Inzwischen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Kohlrabifruchtfleisch unter Zugabe von Kurkuma ca. 5 Minuten anschwitzen.
Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

6

Petersilie grob hacken. In einer Schüssel das Fruchtfleisch, die Petersilie, den Frischkäse, Perlgraupen, Schalotten und Rosinen gut vermischen, mit salz und Pfeffer abschmecken.

7

Die Mischung in die Kohlrabi füllen, die in eine Auflaufform setzen und im Ofen ca. 20 Minuten lang backen.
Guten Appetit!

Kohlrabi gefüllt mit Perlgraupen, Rosinen & süßen Schalotten
Tags from the story
, , ,
More from Astrid Schoepplenberg

Kräuter-Blumenkohl aus dem Ofen auf Blattsalaten

Blumenkohl gehört zu Volkers Lieblingsgemüse. Hier ein sehr leckeres und einfaches Rezept:
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.