Gebratener Brokkoli mit Chili, Sonnenblumenkernen und karamellisiertem Knoblauch

Fotocredit: Astrid Schoepplenberg

Ein leckeres Gemüsebeilagen Gericht. Vielleicht ist es ja etwas für die Festtage, auf jeden Fall ist es für jedes Dosha geeignet.
Das Rezept ist für 4 Personen.

AutorAstrid SchoepplenbergKategorieSchwierigkeit Anfänger

Portionen1 Serving
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit20 MinutenGesamtzeit35 Minuten

 2 Brokkoli
 3 rote Chili
 1 daumenbreites Stück Ingwer
 6 Knoblauchzehen
 1 TL Rohrohrzucker
 100 g Sonneblumenkerne
 150 ml Olivenöl
 Salz & Pfeffer zum Abschmecken

1

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten

2

Röschen von 2 Brokkoli halbieren bzw. vierteln

3

Chilis entkernen und in Streifen schneiden

4

Ingwer mit einem Löffel schälen und sehr fein hacken

5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brokkoliröschen kräftig anbraten auf die Seite stellen

6

In der selben Pfanne, Chili, Ingwer und Knoblauch unter Zugabe des Zuckers karamellisieren und zusammen mit den Sonneblumenkernen über den Brokkoli geben.
Anschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten

 2 Brokkoli
 3 rote Chili
 1 daumenbreites Stück Ingwer
 6 Knoblauchzehen
 1 TL Rohrohrzucker
 100 g Sonneblumenkerne
 150 ml Olivenöl
 Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

1

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten

2

Röschen von 2 Brokkoli halbieren bzw. vierteln

3

Chilis entkernen und in Streifen schneiden

4

Ingwer mit einem Löffel schälen und sehr fein hacken

5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brokkoliröschen kräftig anbraten auf die Seite stellen

6

In der selben Pfanne, Chili, Ingwer und Knoblauch unter Zugabe des Zuckers karamellisieren und zusammen mit den Sonneblumenkernen über den Brokkoli geben.
Anschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebratener Brokkoli mit Chili, Sonnenblumenkernen und karamellisiertem Knoblauch
More from Astrid Schoepplenberg

Kitchari mit Kokos-Minz-Raita und karamellisierten Möhren

Zum Start in die neue Woche und 3 Wochen vor Ostern gibt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.