Scharfe Kürbissuppe

Fotocredit: Astrid Schoepplenberg (www.yocooking.de)

Passend zum Hamburger Schietwetter heute eine scharfe Kürbissuppe. Da wir uns ja schon kalendarisch im Frühling also in der Kaphazeit befinden, ist diese Suppe von der Schärfe her  Kapha reduzierend jedoch eignet sich der Kürbis um Vata zu reduzieren.

AutorAstrid SchoepplenbergKategorieSchwierigkeit Anfänger

Portionen1 Serving
Vorbereitungszeit20 MinutenKochzeit25 MinutenGesamtzeit45 Minuten

 1 Kürbis ( Butternut oder Hokkaido )
 1 Bund Lauchzwiebeln
 1 rote Chili-Schote
 1 Bio Orange
 2 TL frischer gehackter Ingwer
 1 EL Ghee
 1 EL edelsüßes Paprikapulver
 1 TL Kurkuma
 1 l Gemüsebrühe
 2 EL Kürbiskerne
 2 EL Ziegenfrischkäse
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken

1

Den Kürbis halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch (beim Hokkaido mit Schale) in Stücke schneiden..

2

Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

3

Die Chilischote fein hacken, inklusive der Kerne.

4

Die Orange heiß abwaschen, die äußere Schale mit der Küchenreibe fein abreiben und die Frucht auspressen.

5

Das Ghee in einem Topf erhitzen Die Lauchzwiebeln und den Ingwer darin glasig dünsten.

6

Dann die Gewürze, und den Kürbis zugeben, alles gut vermischen, mit der Brühe und dem Orangensaft aufgießen und aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und die Suppe abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

7

Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

8

Die fertige Suppe cremig pürieren und etwas abkühlen lassen. Die Orangenschale und den Frischkäse unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Kürbiskernen bestreuen.

Zutaten

 1 Kürbis ( Butternut oder Hokkaido )
 1 Bund Lauchzwiebeln
 1 rote Chili-Schote
 1 Bio Orange
 2 TL frischer gehackter Ingwer
 1 EL Ghee
 1 EL edelsüßes Paprikapulver
 1 TL Kurkuma
 1 l Gemüsebrühe
 2 EL Kürbiskerne
 2 EL Ziegenfrischkäse
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

1

Den Kürbis halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch (beim Hokkaido mit Schale) in Stücke schneiden..

2

Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

3

Die Chilischote fein hacken, inklusive der Kerne.

4

Die Orange heiß abwaschen, die äußere Schale mit der Küchenreibe fein abreiben und die Frucht auspressen.

5

Das Ghee in einem Topf erhitzen Die Lauchzwiebeln und den Ingwer darin glasig dünsten.

6

Dann die Gewürze, und den Kürbis zugeben, alles gut vermischen, mit der Brühe und dem Orangensaft aufgießen und aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und die Suppe abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

7

Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

8

Die fertige Suppe cremig pürieren und etwas abkühlen lassen. Die Orangenschale und den Frischkäse unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Kürbiskernen bestreuen.

Scharfe Kürbissuppe
Tags from the story
More from Astrid Schoepplenberg

Kitchari mit Kokos-Minz-Raita und karamellisierten Möhren

Zum Start in die neue Woche und 3 Wochen vor Ostern gibt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.